Bilder der Woche 44 – Slam 2014 in Dresden

Woche 44! Eine der besten! Denn in dieser Woche waren die deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften in Dresden und das ist für Slam Poeten ungefähr so wichtig wie das Oktoberfest für Japaner, die Bilderberger-Konferenz für die Illuminaten, wie Weihnachten für den Osterhasen (weil er da Urlaub hat und feiern kann, Mensch!) oder die Fußball-WM für … nee, für wen sollte die Fußball-WM wichtig sein?

Jedenfalls war es sehr, sehr schön, Micha und ich traten nach vielen Jahren wieder als TEAM LSD an, hatten ein super Comeback, wurden Vizemeister und sahen sehr gut aus:

TeamLSD_Marvin_Ruppert

Das Foto stammt von Marvin Ruppert, schreibender Fotograf, fotografierender Schriftsteller und überhaupt ein Guter!

Hier geht es zu seiner Website, wo man das Buch „Ich mag Regen“ erwerben kann, wenn man noch ein Weihnachtsgeschenk oder einfach nur ein gutes Buch zum Selbstverzehr braucht.

Und hier geht es zu seinem Facebook-Album mit Fotos vom Teamfinale.

Als sei nicht sowieso alles schön genug, gab es auch noch tolles Wetter und mein Fahrrad nahm ein herbstliches Fußbad in der Elbe.

IMG_0337

IMG_0338

(Backstage <3, Staatsschauspiel Dresden)

IMG_0339

Aus meiner Serie „Schöne Schriftsteller in eher hässlichen Cafés“: Renato Kaiser und Hazel Brugger:

IMG_0345[1]

Kurz nachdem ich dieses Foto geschossen hatte fiel mein Fotoapparat Hazel in die Hände, was zwangsläufig zu seltsamen Bildern führte:

IMG_0342

(„Kaiser, mein Kaiser!“)

IMG_0343

IMG_0344

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Sonst so veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.