Das Sonntagsmärchen: Das Märchen vom glücklichen Thorsten

In der Zeitung hatte Thorsten gelesen, dass Schokolade glücklich macht. So ging er denn eines Tages in den Schokoladen-Laden im Erdgeschoss des Hauses, das er bewohnte, und kaufte jedes Fitzelchen Schokolade, dass es dort nur zu kaufen gab, denn Thorsten war sehr, sehr unglücklich. Er trug die Schokolade in seine Wohnung und aß sie an einem einzigen Nachmittag auf – 800 Kilogramm. Noch nie hatte ein Mensch soviel Schokolade auf einmal gegessen, und so wurde Thorsten der glücklichste Mensch aller Zeiten. Nicht einmal das laute Wehklagen der Kinder unten vor dem leergeräumten Schaufenster des Schokoladen-Ladens konnte sein Glück trüben.

P1090888_1st

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Sonst so veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.