Bilder der Woche 28/2014 – Gespenster, Fußball, Gartenzwerge

Jetzt will ichs wissen. Keine Ahnung, ob die Bild-Wochennummern-Blogeintrag-Zuordnung in allen Fällen so stimmt, aber ich werde noch diesem Woche mit meinem Wochenrückblick in der Gegenwart ankommen. Keine Ahnung, wie mein großes Vorbild André das immer so gut und schnell schafft. Und dann schreibt er auch noch soviel dazu!

IMG_0212
(Aus der beliebten Rubrik:“ Erklär ich vielleicht ein andermal“)

Dass ich hier in letzter Zeit soviele Fotos poste, die aussehen, als wären sie mit einer Retro-App am Handy bearbeitet, liegt daran, dass sie mit einer Retro-App am Handy bearbeitet sind. Ein weiterer Schritt auf dem Weg um Effektivitätsmonster: Die kleinen Wartezeiten, die ich früher für Rauchen, Bubble Shooter oder Gucken, Träumen und Sinnieren verschwendet habe, nutze ich jetzt, zum Bearbeiten der Fotos. Toll, oder?

IMG_0211

Aus gewissen Gründen verschlug es mich in jener Woche in einen Raum voller Niederländer, die, anfangs guter Dinge, am Schluss eher verkatert einem Spiel zusahen, dessen Namen einige von ihnen zum Glück für uninformierte Ignoranten wie mich auf dem T-Shirt trugen:

IMG_0216

Ich versuchte mich derweil in anspruchsvoller Sportfotografie:

IMG_0217

Nach dem ganzen entsättigten Mist ist es mal Zeit für ein paar knallige Farben (Filter „Velvia“ statt „Portra“ bzw. „Vignette“ in der App „Vignette“ plus ein entsprechendes Motiv):

IMG_0215

Der „Platt vs. Berliner Schnauze-Slam“ führte mich in die Schleswig-Holsteinsche Landesvertretung. NAch der Show, als Bühne und Sitzbänke abgebaut waren, hielten die Gespenster Einzug:

IMG_0214

Zugabe:

IMG_0213

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Sonst so veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.