Ramallah, 23.9.2011

Wir sind fast am Ziel unserer Reise … nur unser roter Chevrolet hat es noch nicht ganz geschafft; er hängt in Jordanien fest, wird aber hoffentlich genau in diesem Moment abgeholt. Zwei von drei Folgen unserer Serie sind abgedreht, plus ein gutes Drittel der letzten Episode. Wir haben noch 6 Tage Dreh vor uns, dann fährt der größte Teil des Teams nach Hause oder in den Urlaub, nur Kamerafrau Sabine, Herstellungsleiter Tom, Produktionsassistent und Übersetzer Bence und ich bleiben noch für einen Nachdreh. Am 9.Oktober fliegen wir zurück nach Berlin, bis dahin müssen die Socken noch reichen … Hier kommen jetzt noch ein paar Impressionen aus Ramallah. Wir waren beim Public Viewing der Abbas-Rede vor der UNO und es war zum Glück eine friedliche und fröhliche Party ohne irgendwelche Zwischenfälle, sieht man einmal davon ab, das ich eine Schachte Zigaretten verloren habe, die guten Gauloises, gekauft im Flüchtlingslager Sabra und Shatila in Beirut zu 80 Cent die Packung …

(Fahrt durch das Westjordanland)

 

 

 

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Ramallah, 23.9.2011

  1. Wem die Zeit bis zur Sendung dieser neuen Serie zu lang dauert, kann sich ja am 3.10. ab 15:30 Uhr auf zdf.kultur noch mal die 4 Folgen von „Nicht der Süden“ ansehen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.