Libanon

Also das ist so: Monstamovies dreht wieder einen Film und ich bin als Autor und Regisseur dabei. Was wir genau machen, kann ich noch nicht schreiben. Letzten Dienstag sind wir von einer einwöchigen Recherche- und Vordrehreise aus dem Libanon zurückgekommen. Der eigentliche Dreh findet im September statt, ich werde aber schon ab dem 20.8. oder so wieder unterwegs sein. In nächster Zeit gibt es hier also wenige Geschichten aus Berlin (es sei denn Blogkollege Spider springt ein), dafür aber viele Bilder wie diese oder diese oder die, die unter dem Text folgen. Ich hoffe, es wird auch Zeit sein, ein paar Geschichten von unterwegs zu erzählen.

(Markt in Tripoli – nein, nicht das in Lybien; der Libanon hat auch eins! – kurz nach dem morgendlichen Weckruf des Muezzins)

(Tripoli, Strand)

(Abends an der Corniche, der Beiruter Stranddpromenade)

(Sonnenuntergang in den Libanon-Bergen)

(Vor dem Rückflug war dann auch mal Zeit zum Schlafen. Flughafen Beirut)

(VS)

Advertisements