Kloß in meiner Küche

Ach, das macht so einen Spaß. Probiere gerade was neues aus, mal gucken, was daraus wird. Hier ein kleiner Test:

Ist ganz schön zappelig und ich muss mich an eine ordentliche Kopfdreh- und -neigeanimation setzen. Vielleicht sollte ich den Figuren auch Nasen spendieren?! Dann können alle schreiben: Ohne Nase waren sie besser …

Danke an Tube, der mich auf Some Grey Bloke hingewiesen hat. Alle müssen alle seine Videos gucken!

(VS)

Advertisements

8 Kommentare zu “Kloß in meiner Küche

  1. Ich weiß ja nicht wie das Motion Tracking funktioniert, vermutlich hattest du einen grellen Klebepunkt auf der Nase.
    Auf jeden Fall müsste da doch eine Einstellung sein, dass die Bewegungen stärker „gemittelt“ werden, damit sich das entzappelt…
    Auf jeden Fall ganz nett bis jetzt. Kann das Teil auch richtige Fluchtpunkt-Perspektive? Was wäre gewesen, wenn du auf dem Bürostuhl vor und zurück gefahren wärst? Für den Fall bräuchte man wohl zwei Fixpunkte bzw. ihren Abstand…

    Also ich bitte mal um ein paar Worte zur Technik.

  2. Nein, nein, ohne Klebepunkt, das ist ein altes Video, das ich zum Ausprobieren genommen habe. Die Software erkennt die Nase von alleine. Ab und zu verliert se se, dann muss man sie nochmal mit der Nase auf die Nase stoßen, bzw. mit einem Mausklick.
    Man kann mehrere Trackingpunkte festlegen und Der Software sagen, dass sie anhand des einen die x-y-Bewegung steuern soll, mithilfe des anderen die Größe und die Drehung. Aber das funktioniert natürlich nur mit Drehungen auf der Fläche, alles andere muss man dann per Hand editieren (so wie im Beispiel die rudimentären Kopfdrehungen). Bewegungen entzappeln sollte kein Problem sein – muss nur die Keyframes von „Step“ auf „Smooth“ umschalten und evtl. ein bisschen nachjustieren.

    Zum selber Ausprobieren: http://anime.smithmicro.com/index_pro.php Achtung: Lautstärke runterdrehen, die haben da einen schrecklich (un)lustigen Werbegag auf der Seite!

  3. Dunst weg!
    Das war ein interessanter Artikel, denn ich befasse mich schon lange mit dem Thema. Mein Hobby ist kochen und deshalb habe ich für unsere Küche eine chicke Dunstabzughaube gesucht. Dann hab ich ihn entdeckt – den Dunstabzughaubenshop im Internet http://www.dunstabzughaube.com. Meine neue Dunstabzughaube habe ich dort gekauft. Weil alles super funktioniert hat und der Service gut war, erzähle ich dies gerne weiter!

  4. ich stelle mich als Spinnedummy für den nächsten Teil von Kloß und Spinne zur Verfügung, ich will verdammt auch mal in einen Film nd reich und berühmt werden:

    @was will den der Typ mit seiner Dunstabzugshaube – hier bloggen nur Leute die Haubenfrei kochen, mann o mann…elender spam

  5. Haha, monstachief, reich und berühmt mit Filmen … Du müsstest es besser wissen …

    Den Dunstabzugshaubenspam fand ich so süß, dass ich ihn dringelassen habe.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.