Der phantastische Ziegelstein

Meine Geschichtensammlung „Ein Ziegelstein für Dörte“ ist jetzt als Taschenbuch bei Ullstein erschienen:


Damit bin ich wieder bei dem Verlag gelandet, bei dem das allererste Buch mit meiner Beteiligung erschien. 1992 oder so kam „Der phantastische Weihnachtsmann“ heraus, ein Buch mit 3D-Weihnachtspostkarten nach dem Prinzip des „Magischen Auges“ von Tube, Uwe Beneke und mir. 4 Jahre später haben wir dann LSD mitbegründet. So war das.

Ich freue mich sehr, dass für die Neuausgabe von „Dörte“ das Titelbild von Voland & Quist beibehalten wurde. Das Taschenbuch kostet 7,95, enthält drei neue Geschichten, aber dafür fehlt die CD. Ihr müsst euch die Geschichten also gegenseitig vorlesen und könnt nicht einfach dem CD-Player diese Arbeit überlassen. Auf diese Weise wird das Buch zu einer besseren Welt mit glücklicheren Menschen beitragen. Das Original – in grün und mit CD – ist natürlich weiter lieferbar.

(VS)

Advertisements

3 Kommentare zu “Der phantastische Ziegelstein

  1. Na und das neue Buch zur Serie ist heute auch beim Landbuchhandel eingetroffen. Schön siehts aus!
    Allerbeste Grüße Holger

  2. Hm, aber das pink ist Geschmackssache. Da mag ich mein grünes und signiertes doch lieber :)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.