Schnipsel vom 17.3.2010

Nur ganz kurz – ich muss heute noch die neue Kloß-und-Spinne-Folge so weit fertig kriegen, dass ich sie morgen Abend im Horns Erben und Freitag auf der Magazin Lesenacht (beide in Leipzig) vorführen kann.

Premiere

War super. Vielen Dank, an alle, die da waren oder gern da gewesen wären!

Nichtrauchen

Ich wusste nicht mehr, wieviel Zeit das kostet, sonst hätte ich gar nicht nochmal mit Aufhören angefangen. Mit Rauchen ist man insgesamt vielleicht 2 Stunden am Tag beschäftigt, aber Nichtrauchen dauert 24! Das entspricht einer 168-Stunden-Woche! Und alles andere muss man irgendwie nebenbei erledigen.

2 Cent

War ich gestern in der Apotheke. Wollte ich Kopfschmerztabletten kaufen. Musste ich lange anstehen, weil offenbar gerade sämtliche Zahnarztgattinnen des Prenzlauer Bergs beschlossen hatten, sich koffeinhaltige Cellulite Cremes und hautstraffende Birkenwasser Trinkkuren und so Zeugs zu kaufen. Habe ich mir die Werbung in den Fernsehern angeguckt. Kam da Werbung für irgendeine Creme – so’n Vitamingelumpe glaub ich – und eine Laufschrift verkündete, dass von jeder verkauften Tube 2 Cent an ein Entwicklungshilfeprojekt in Afrika gehen. Die nette Apothekerin hat dann nachgeguckt, was eine Tube kostet: 13,98 €. Und da gilt die Pharmaindustrie immer als böse und geldgierig!

Von Kindern für Kinder

Danach habe ich mir Schokolade gekauft. Und später am Abend einen Fernsehbericht gesehen: Fünfzig Prozent des in Deutschland verwendeten Kakaos stammen aus der Elfenbeinküste. Der Kakao wird dort mithilfe von Kinderarbeit produziert. So sorgen die kleinen und großen Naschkätzchen hierzulande dafür, dass die Kinder dort nicht auf der Straße (oder gar in der Schule) sitzen müssen.

(VS)

Advertisements

7 Kommentare zu “Schnipsel vom 17.3.2010

  1. Wenn ich das so lese habe ich das Gefühl das du von deinem Misserfolg, was das rauchen anbelangt, ablenken willst bzw. versuchst das auch noch rechtzufertigen.
    Vielleicht klappt es ja wenn du jedes mal wenn du eine reuchen willst stattdessen ein Stück dunkle Schokolade isst. Das soll Glücksgefühle auslösen. Wenn du dadurch aber jetzt Gewissensbisse kriegst kannst du stattdessen auch Bananen essen oder einfach ein Sonnenbad nehmen(im moment scheint sie sogar hier!). Hat den selben Effekt. Wenn dir das alles zu stressig ist kannste auch weiterhin deine Klimmstengel paffen. Des verkürzt dein Leben und du brauchst dir dadurch nicht allzulange Gedanken drüber machen was jetzt besser wäre. Wennst das rauchen ganz aufgibst kann es natürlich sein das die paar Jährchen die du dann länger lebst dir ja vielleicht garnicht gefallen und du dich dann nur ärgerst das du damit aufgehört hast.

  2. Oh ja, dunkle Schokolade! Da ist extra viel Kakao drin!
    Was das Rauchen angeht: Natürlich fange ich wieder an. Spätestens mit 70 möchte ich jeden Nachmittag in einem Garten auf der Hollywoodschauke sitzen und vor mich hin paffen. Das wird schön.

  3. Nüscht mit rumsitzen und paffen. Du wolltest doch Melonen in Wassertonnen stupsen…. Tonne ist da, Melone musst Du mitbringen. Gruß H.

  4. Ich probier das mit dem rauchen aufhören jetzt seit anderthalb Jahren. Mittlerweile rauche ich nur noch am Wochenende. Das ist dann jedes mal anfangs ziemlich widerlich. Dazu kommen die wöchentlichen Entzugserscheinungen. Aber was tut man nicht alles…

  5. weiß garnich wasde hast. 2 cent sind doch immerhin gute 0,14% !!
    und die müssen ja auch von irgendwas leben….

    gab auch mal ne werbung für pampers oder so wo betont wurde das bei jeder verkauften packung eine impfung gegen irgendwas tötliches für kinder in afrika oder so gesponsert wurde.
    und unten war ganz klein eingeblendet das so eine impfung ganze 4 cent oder so kostet.
    alternativ kann man auch mit bier den regenwald retten.

    insgesammt lohnt es sich eigentlich fast schon für die ganzen kleingedruckten bildterschriften in der werbnung sich eine großen fernsehr zu kaufen. was da unter den handywerbungen alles steht – da könte man ganze zeitungsverlage von aufmachen.

    müsste man eigentlich mal in einem blog dokumentieren.. gibts bestimt schon..

  6. Vorsatz: Mehr Schokolade essen. Nicht der Unterstützung wegen, viel mehr um mehr Arbeitsplätze in Afrika zu schaffen. OK, ein wenig fies ist das schon.

    Fröhlich stimmt mich da schon viel eher die Nachricht das es bald ne neue Kloß & Spinne Folge zu bestaunen gibt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.