Blogrollig

Lange hab ich es vor mir hergeschoben, heute habe ich zumindest angefangen, die Blogroll zu aktualisieren. Ein paar Blogs, die es nicht mehr gibt oder auf denen seit Monaten nichts passiert, sind rausgeflogen, dafür sind diese drei dazugekommen:

Uli Hannemann blökt – eingentlich hasse ich Ulis Blog, weil man jeden einzelenen Artikel anklicken muss, um ihn in Gänze zu lesen – grässlich! Allerdings sind die Texte so gut, dass man seufzend die dem gemarterten Zeigefinger zusätzlich und völlig unnötig aufgezwungenen Klicks in Kauf nimmt.

Ostberlin Beatet Besseres – schöne und seltsame Musik und ebensolche Postings.

MonstaMovies – Die beste Filmproduktionsfirma der Welt – und rein zufällig auch die einzige, die je mit mir in die Arktis gefahren ist! (Im Moment leider etwas blogfaul.)

Wir demnächst (hoffentlich, ach was: ganz bestümpt!) fortgesetzt. Aber am Kampf- und Feiertag der Arbeitslosen will ich es mal nicht übertreiben. Ich esse jetzt 4 Scheiben Brot mit Büchsenfisch.

(V.S.)

Advertisements

3 Kommentare zu “Blogrollig

  1. Hurraa!! Jubel! Ich bin drin! Im absolut richtungstenweisendsten Blogröllchen des Universums. Champagnerspritz! Seitenflupp! Vereinfachungversprech!
    Dankedanke danke!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.