Keitum

Dienstag hat es den ganzen Tag geschneit und gestürmt. Mir gefällt sowas ja.

imgp6198-1

Urlaub macht Spaß und Nichtstun ist gar nicht schwer. Die Ferienwohnung hat nicht nur eine Badewanne, sondern auch einen zweiten Fernseher in der Küche, das ist toll. Man darf nur nicht unbedingt immer was urst Gutes im Fernsehen sehen wollen, dann ist Fernsehen eine großartige Sache.

000-leer

p1100472-2

000-leer

p1100459-2

000-leer

Die Nordsee ist ulkig. Sehr unzuverlässig.  Als Faustregel kann gelten: Wann immer sich der Urlauber zu einem Spaziergang am Strand entschließt, ist da kein Meer, sondern nur Modder. Sobald man sich nach ein paar Kilometern Matschstrandwanderung dazu entschließt, einen Grog zu trinken, kommt das Wasser zurück, was einem freilich nichts mehr nützt, da man sich ja entschlossen hat, den Weg zurück durchs Inselinnere zu bewältigen.

000-leerimgp6235-2

000-leer

Das Wetter ist auch unzuverlässig. Seit gestern herrscht strahlender Sonnenschein. Eigentlich eine schöne Sache und viele mögen mich darum beneiden, aber ich gebe zwei Dinge zu bedenken: Zum ersten schmeckt der Grog viel besser, wenn man zwei Stunden durch einen Schneesturm gelaufen ist, zum anderen habe ich Montag Nacht mit Liebe, Panzertape und Mülltüte ein wunderbares Regencape für meinen Fotoapparat gebastelt, den ich jetzt gar nicht brauche!

000-leerimgp6375-2

000-leer

Diskriminierung wird auf Sylt groß geschrieben (wie überall, wo man im Deutschunterricht aufgepasst hat):

surfer2
000-leer
Heißt es bald auch: „Das Betreten des Restaurants durch Raucher sowie das Rauchen am Tisch sind verboten“?
000-leer
Einer der berüchtigten Sylter Strandmümmel:
000-leer
monstzer
000-leer
Sieht aus wie die Inspirationsquelle für die Head Crabs aus Half Life.
Apropos Krebse. Als ich dieses Bild gesehen habe …
000-leer
lammfleisch
… musste ich ein bisschen an Scampis aus Krebsfleisch oder Kaviar aus Heringsrogen denken. Ich bin übrigens noch um dieses Ding rumgefahren, um zu gucken, ob da vielleicht auch noch „Gänsekeulen“ oder so steht, habe aber nur noch „Kalbsfleisch“ gefunden. Komisch, diese Inselmenschen.
000-leerimgp6413-2
000-leer
(Volker Strübing)

Advertisements

4 Kommentare zu “Keitum

  1. Sehr schöne Fotos! Da kriegt man richtig Lust, zur Nordsee zu fahren und im Regen dort spazieren zu gehen :-)
    *Meeresduft-in-der-Nase-hab-schnupper-schnupper-tief-durchatmen —- ahhh*

  2. Wieso sind die Fotos von irgendwelchen Fotoshopfiltern verquetschwurstelt worden ?

    Sehn trotdem gut aus ;)

  3. hahaha super!
    rind- und lammfleisch vom gänsehof!
    rettet mir den tristen arbeitsalltag um ganze 5 minuten bis zum feierabend. merci

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.