Prost Neujahr!

Soso, also wieder mal vorbei so ein Jahr, war ja leicht zu erkennen, an den Girlanden und den vielen Pfannkuchen und so. War eigentlich ein ganz gutes Jahr, ich denke: ich nehme noch eins. Einiges war 2008 besonders schön: LSD – Liebe Statt Drogen hat mit dem Lokal ein neues Lokal und mit Elis ein neues Mitglied bekommen. Ich habe in der Bar jeder Vernunft fünf Shows gestaltet, die letzte davon, am Montag war sogar richtig voll. Der 2. Mai 2008 hat ein größeres Medienecho ausgelöst, als alle 2. Mais zuvor (Straßenfeger, Das Magazin… naja). Ich bin an einigen für meine Verhältnisse recht exotischen Orten aufgetreten: der größten Kirchenbaustelle Deutschlands, einem Mausoleum, und in einem Gefängnis. Außerdem ist mir aufgefallen, was für ein schnuckelig kleines, geradezu bescheidenes Event Weihnachten darstellt. Okay, sie holen lange Anlauf, aber wenn es nach drei Tagen vorbei ist, dann ist es auch vorbei und wird nicht ständig rückblickend beschworen. Viel sympathischer als diese WM-, EM-, Olympia-Geschichten, oder der Rummel, der gemacht wird, wenn der Papst stirbt oder ein neuer Präsident der Welt USA gewählt wird oder wenn ein Literaturkritiker das Fernsehen kritisiert. Ich bin außergewöhnlich häufig zum lesen gekommen. Die Lieben Kleinen haben sich nicht von den Viren unterkriegen lassen und die Liebe Große nicht von mir. Ich habe mir in der Shoppingmetropole meines Herzens Saarbrücken ein paar Hausschuhe gekauft. Mein zweites Buch ist erschienen. Weiter so!

Für´s Neue wünsche ich mir, mehr zum Musik hören zu kommen. Und zum Schreiben, auch hier im fabelhaften Schnipselfriedhof, den der liebe Volker ja leider fast im Alleingang befüllen muss. Außerdem wünsche ich Berlin, dass dieser Pro-Reli-Quatsch scheitert. Sympathisch am neuen Jahr ist auch, dass es, wenn ich recht informiert bin, weitgehend ohne Fußballgroßveranstaltungen auskommt.

Allen geneigten Leserinnen und Lesern des Schnipselfriedhof wünsche ich ein frohes 2009!

(Andreas Krenzke)

Advertisements

2 Kommentare zu “Prost Neujahr!

  1. Da muss ich dich leider enttäuschen: 2009 wird der Confed-Cup stattfinden, der sportlich zwar nicht so interessant ist, aber als Generalprobe für die WM nächstes Jahr gilt.

    Du wirst ihn aber wohl trotzdem ignorieren können, da Deutschland nicht qualifiziert ist und er ergo kein besonders großes Interesse hervorrufen wird.

    Dafür wirst du dich auf die nächsten drei Jahre freuen dürfen: 2010 WM, 2011 Frauen-WM in Deutschland, 2012 EM!

  2. Ebenso. Also, ein frohes neues Jahr wünsche ich dir und Volker natürlich auch und eigentlich jedem :)
    Viele liebe Grüße
    Dörte

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.