Zahl 10 Trink 12

Schön wars in Hannover. (Sorry Christine, es ist wirklich eine Schande, wie ich meine Terminliste vernachlässige.) Ahne hat schon einen Text darüber geschrieben, darum brauche ich nur noch zwei Bilder hier reinstellen:

Der Eingang sah ziemlich deprimierend aus. Ich hätte auch das Festivalzelt fotografieren können oder ein paar schöne Bilder von den Auftritten machen können, aber … nö, das Bild fand ich doch interessanter.

Um die Ecke gab es eine nette Bierstube. Ich weiß nicht, ob dieses Schild ein Anzeichen von Verzweiflung ist (es waren kaum Gäste da) oder ob die Betreiber einfach nur dachten: „Das macht man heutzutage so“.

(Volker Strübing)

Advertisements

8 Kommentare zu “Zahl 10 Trink 12

  1. da is die freude doch groß wenn man sich nur mal eben nen bier holn will und 16l gewinnt.
    liefern die den gewinn auch nach hause?

    naja ansonsten nimmt man einfach ne 10er karte longdrinks. zum mitnehmen bitte

  2. JA, es ist eine Schande, aber das hatte ich ja schon in einem früheren Beitrag angemerkt, als ich Deinen Auftritt im Pantheon Bonn nachträglich im Radio hören durfte..
    Bitte, bitte ein bisschen aktueller.
    Ische

  3. Nach einem Glas Wasser wegen Fahren oder nächsten Morgen aufstehen und so kommt der 1. Preis: „Na gut, ich bleib noch für ’ne Runde.“

    Und zu 12 x 0,2: Da gibt man doch wohl eins dem Fahrer, bitte schön! Hauptsache, sie werden nicht auf einmal serviert!

  4. @Funatiker: Was zur Hölle macht man denn so als Antialkoholiker? Schleichst man sich des nachts in den Park und „entsorgt“ ein paar der dort hausenden Alkoholiker? Auweia!
    Wurde der Begriff des „Antialkoholischen“ hier nicht sogar schonmal behandelt? Volker… du brauchst eine Suche hier im Blog.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.