Da fällt auch Spinne nüscht Positives mehr zu ein …

Kurz vor der Abreise in den Norden wollte ich noch einen Kloß und Spinne Film machen. Ich hatte den Ton für die Episode längst aufgenommen; sie war auch schon im Radio gelaufen. Es hätte (je nach nachdem wieviele Kleinigkeiten und neue Animationen ich eingebaut hätte) 2 Tage bis eine Woche gebraucht. Als ich Anime Studio Pro 5, mit dem ich die Animationen mache, startete, sah ich folgendes:

Das Programm schien die einzelnen Bilder, die ich für die Trickfilme verwende, nicht mehr zu finden. Ich dachte, ich hätte vielleicht versehntlich den Ordner mit den Einzelbildern verschoben, aber das war nicht der Fall. Zumal er einige Bilder doch noch korrekt anzeigte. Ein System war nicht zu erkennen.

Ich habe den ganzen Ärger auf die Zeit nach der Reise verschoben.

Gestern habe ich mich nun an die Reparatur gemacht. Als erstes habe ich alles aus einem Backup wiederhergestellt, dann ein älters Backup ausprobiert, dann ein noch älteres … kein Erfolg. Dann habe ich das Programm neu installiert. Auch ohne Ergebnis. Und dann habe ich gestern Nachmittag jedes Bild einzeln wieder eingebunden. Zum Glück zeigte er mir die Namen noch richtig an, so dass ich die passenden Bilder schnell fand. Auch die Parameter waren größtenteils erhalten geblieben, so dass ich nicht viel hin- und herrücken musste, sondern meist nur die Quelle neu angeben musste. Ein paar Stunden war ich dennoch beschäftigt.

Danach fing ich endlich mit der 14.Folge an, um sie morgen, wenn ich als Gast bei LSD bin, vorführen zu können.

Vor einer halben Stunde habe ich mich wieder daran gesetzt um weiterzuarbeiten und starrte wieder auf einen Bildschirm voller kaputter Bilder.

Ich weiß nicht, was ich jetzt machen soll. Vielleicht ziehe ich die ganze Prozedur morgen früh stoisch nocheinmal durch und hoffe, in ein paar Stunden eine Notversion zusammenzustoppeln, die ich zeigen kann. Und dann schreibe ich eine Anfrage in irgendwelche Foren. Ich habe keine Ahnung woran sowas liegen kann, wie sowas von einem Tag auf den anderen passiert, wenn man nichts am Computer ändert.

Computer und Software sind einfach noch nicht ausgereift, man sollte sie nicht auf die Menschheit loslassen. Was die Hersteller mit uns machen erinnert mich doch stark an die 50er Jahre, als man Soldaten in die Atomtestgelände schickte um mal zu gucken, was mit denen so passiert.

Hör mir uff.

(Volker Strübing)

Advertisements

5 Kommentare zu “Da fällt auch Spinne nüscht Positives mehr zu ein …

  1. Es gibt keine Unglücke, nur Möglichkeiten. Das Bild legt doch eine Folge im Zeichen des Kubismus nahe. Träume Part 2, Kloß und die Drogen, das Zeitalter der Katze?^^

  2. Pingback: Alles wird gut, nur das Wetter hoffentlich nicht « Schnipselfriedhof

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.