Schnipsel vom 7.8.2008 und Kalenderblatt August 2008

  • Die letzten beiden ulkigen Polarsportplätze für Steffi:

(Ny-Ålesund)

(Pyramiden, nein, nicht die sondern das. Eigentlich: Пирамида)

  • Puh, viel zu warm. Dabei verzichte ich jetzt sogar schon auf die Thermounterhose und komme mir deshalb ganz nackt vor.
  • Das erste Gespräch, das ich in Berlin geführt habe, drehte sich um die Frage, wie man von einem C64-Programm den Datasettenton aufnehmen kann, um ihn im Radio zu senden. Wo bin ich hier reingeraten?
  • Apropos Radio: Morgen machen Spider und ich ab 21 Uhr eine zweistündige Radiosendung auf dem freien Radiosender Funkwelle FM. Man kann Funkwelle FM in Berlin auf 95,2 Megahertz oder Kilogramm oder so hören oder aber überall in der Welt unter www.funkwelle.org. Wir werden über Sachen reden, Musik abspielen und Wein trinken.
  • Auch mein Rucksack hat es nach Hause geschafft! Dann kann ich ja jetzt mit der Buchschreiberei anfangen …
  • Und zum Schluss: Das Kloß-und-Spinne-Kalenderblatt für den August:

(Volker Strübing)

Advertisements

8 Kommentare zu “Schnipsel vom 7.8.2008 und Kalenderblatt August 2008

  1. Lieber Volker, ich bin ja sehr verliebt in Deine Polarsportplatzbilder – ich fürchte, ich muss Dir Blumen schenken, wenn wir uns nächstens sehen.

  2. Hallo Volker, begeisterte Grüße von zwei im Durchschnitt 3 1/2 beinigen Katzen. Die finden den Weltkatzentag toll und die anläßlich dessen ausgegebenen Hähnchenherzen sowieso.

  3. Herzlich Willkommen und zurück und ebenso herzlichen Dank für den Titel „Sag Jain zum Leben.“ Muß ich mir irgendwohin tätowieren lassen!

  4. gut, daßde heil zurück bist, und gleich ein tip titelzeile für deinen nächsten song: „ich hab noch einen koffer auf spitzbergen…“

  5. Na war doch schön das Schnipselradio auf FM. Ich sag ja seit Jahren Radio 1 sollte eine wöchentliche Lesebühnenleser-Radioschow machen. Aber auf sowas Schönes und naheliegendes kommen die öffentlich rechtlichen ja nicht.

  6. da hat Holger völlig recht – das war schick, das hat spaß gemacht, und schöne musiken habt ihr rausgesucht. das könnt ich öfter gut finden.

  7. Wo steht denn da was von Pyramida? Mit meinen wenigen Kyrillisch-Kenntnissen kann ich daraus lesen, dass es sich um den „Gagarina Sportkompleks“ handelt.

    Schön, dass du wieder da bist übrigens :P

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.