Ja, wir sind alle Individuen

Gestern sah ich vor den Schönhauser Allee Arcaden ein Mädchen in einem engen schwarzen T-Shirt. „Einzelstück“ stand quer über der Brust. Das nächste „Einzelstück“ sah ich keine 20 Sekunden später auf dem S-Bahnhof. Das hat mich gefreut, weil es mich an meine Lieblingsszene aus „Das Leben des Brian“ erinnert hat.

(Volker Strübing)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alltag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu “Ja, wir sind alle Individuen

  1. Habe neulich ein „Jehova!“-T-Shirt gesehen. Mußte an meine Lieblingsszene denken.

  2. schön sind doch auch die, die sich von der gesellschaft abgrenzen wollen und individuen sein wollen und dann punks oder gothics oder sogar emos werden und dann je nach gruppierung alle gleich rumlaufen und sich freuen wie schön individual sie doch sind ;-)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.