BLOGROLL – GROLLBOL – OLLBLOGR

Es wird Zeit, die Blogroll mal wieder zu erweitern. Vollständig ist sie damit noch lange nicht, aber ich mache das lieber Schritt für Schritt.

Stilhaeschen – das Weblog mit dem schönsten Header und den besten schlechten Wortspielen, die nämlich gar nicht schlecht sind. Außerdem gibt es immer wieder schöne Fundstücke und Fotos und Geschichten und überhaupt alles, was man zum Blogleseglück so braucht.

Tristan und das Gürteltier – Tristan war mal Lesebühnenautor. Isser leider nicht mehr. Aber ein schönes Weblog macht er. Und zwar nicht nur, weil er einen Artikel aus dem Schnipselfriedhof – bzw. das was an diesem Artikel dranhängt – als den lustigsten Kommentarspam, den er kennt, verlinkt hat. Leider kapiere ich nicht, ob und wie man einzelne Artikel von ihm verlinken kann. Und am Ende der Seite fehlt der „Ältere Einträge“-Knopf :(

Ahne International – Ich hielt es schon für eine Sensation, als ich vor gar nicht vielen Jahren erfuhr, dass Ahne nun eine Emailadresse habe. Und jetzt auch noch ein Weblog. Und ein gutes noch dazu, in das er dauernd was reinschreibt. Was kommt als nächstes? Ahne in Second Live?

Wird fortgesetzt …

(Volker Strübing)

Advertisements

3 Kommentare zu “BLOGROLL – GROLLBOL – OLLBLOGR

  1. Hallo und guten Tag
    Den Link zu den einzelnen Artikeln von Tristan und seinen gtier findet man, wenn man auf „Keine Kommentare“ ,“2 Kommentare“ (usw.) klickt. Hab’s grade mal ausprobiert.Geht.

  2. Dankeschön. :)
    Zur Erklärung des fehlenden Ältere Beiträge Knopfes: Reiner Snobismus, so in der Art „Ist kein Buch, ist ein Blog – blättern war gestern“.
    Naja, wenn ich ehrlich bin: Es passiert mir immer wieder, dass mir Beiträge peinlich sind und ich ganz froh bin, wenn die von der Frontseite wegrutschen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.