Suche dringend …

… sonnige Wohnung, ganz oben, 3 Zimmer, aufgeräumt, am Nordrand vom Prenzlauer Berg, Fahrstuhl (falls mein Kreuz mal wieder spinnt), große Dachterrasse. Bezahlen kann ich sie nicht, aber der Vermieter könnte dafür in Zukunft an Horsts Stelle an Norberts Bar sitzen …

Habe gerade festgestellt, dass das Sonnenfleckchen in meinem Zimmer zweimal über Bande gespielt war :(

(Volker Strübing)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Alltag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu “Suche dringend …

  1. ich habe gerade aufgrund mangelnder mathematikkenntnisse ca. siebeneinhalb minuten überlegt, wie denn wohl eine 2 geschosse höher liegende wohnung die sonne durch anklappen des fensters zu dir runtersiegeln könnte. weil einfallswinkel = ausfallswinkel: haben sie das fenster rausgeklappt oder steht die sonne so tief?
    ich sitze derweil in einer bibliothek und da darf schon mal gar keine sonne rein…
    positiv denken hilft ja bekanntlich: zweimal gespiegelt, und dann direkt in deine wohnung getroffen, das ist schon großer zufall oder viel glück!

  2. Und weiter positiv denken: Ich weiß nicht, wie es bei dir ist, aber ich bekomme von Sonnenstrahlen Niesreiz (könnte auch eine Pflanze sein), also: Je weniger Sonne, desto schneller geht der Hexenschuss weg, bzw. da wird der Hexenschussofen nicht noch weiter angeheizt, wenn mir dieser Vergleich gestattet sein darf.
    Ich sage: Scheiß auf Sonne. Steh zu deiner Haut, sie lässt dich nie im Stich, und seist du noch so runzlig punzlig anzuschauen (was natürlich nicht so ist).
    Schönen Tag.

  3. Ertappt :(
    Das Fenster war gar nicht angeklappt. Ich war nur davon ausgegangen, weil mir das ein anderes mal aufgefallen war, dass jemand etwas angeklappt hat und plötzlich wurde es etwas heller im Zimmer.
    Ich hab geschrieben, bevor ich es mir richtig angeguckt habe. Tatsächlich scheint bzw. schien die Sonne über die zwei Etagen über mir liegende Wohnung (hallo Robert!) in die gegenüber und eine Etage höher liegende Wohnung und vor dort direkt in mein Herz. Siehe Foto

  4. Wenn du denkst, das Foto hat irgendwelche Beweiskraft… Das kann ja irgendein Fenster sein, vielleicht nichteinmal in Berlin! Aber ich habe dir sogar schon vorher geglaubt und die anderen, glaube ich, auch. Die wollten dir nur eine Freude machen, indem sie dir zeigen, wie genau sie lesen, was du schreibst!
    Aber noch eine andere Frage: Wieso wohnst du eigentlich schon wieder in einer dunklen Wohnung? Bist du nicht genau deswegen umgezogen?
    Gute Besserung wünsch ich –
    Aber, tut mir leid, ich weiß das nervt dich extrem: auf die Dauer hilft nur Sport – es wird doch irgendwas geben, was selbst dir Spaß macht!
    Lg, M.

  5. Ja, Mischa, ich weiß: „Wenn eine Stadt Berlin ist, dann ja wohl Bielefeld“ – war das nicht mal Sparenblog-Motto? Ich denk mal drüber nach. Aber nicht sehr ernsthaft, fürchte ich …

    Hallo Margerita, im Hochsommer hat meine Wohnung dirketes Sonnenlicht und die Vormieterin war so schlau, die Wohnungsbesichtigung auf diese Zeit zu legen … dafür ist es dann vor Hitze nicht auszuhalten, weil ich keinen Durchzug machen kann … ja, ja … ich kann nur meckern, meckern, meckern …
    Äh … wie hilft Sport gegen dunkle Wohnungen?

  6. Na um die Hexen und Teufelchen in deiner Wohnung zu vertreiben, damit die leuchtenden Engelchen einziehen können… ;o)

  7. Nee, gegen dunkle Wohnungen hilft Sport gar nicht,
    vorher hatte ich ja noch unauffällig „Gute Besserung“ untergebracht. – Ich dachte an deinen Hexenschuß. Aber wenn du ihn schon vergessen hast, kanns ja so schlimm nicht gewesen sein. Dann solltest du auch auf gar keinen Fall Sport machen :-).

  8. die gleiche such ich auch! nur nich im doofen peeberg, dis boykottier ich jetzt nach 27 jahren und wander xxl aus nach pankow. hätte ne große anderthalb ganz oben mit dachterasse im norden des unsäglichen dingsbergs zum tauschen anzubieten, na?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.