Zwei Hälften sind ein Ganzes – sind sie doch, oder?

Ich bin jetzt 36 Jahre alt. Gestern musste ich daran denken, dass ich jetzt mein halbes Leben lang Kind bzw. Jugendlicher war und das andere halbe Leben lang erwachsen (naja, sagen wir: volljährig). Oder auch: Je ein halbes Leben lang DDR- und Bundesbürger.

Und dann fiel mir ein, dass ja zwei halbe Leben insgesamt ein ganzes sind. Das hat mich natürlich ein bisschen verunsichert, weil ich mich fragte, was da denn noch kommen soll, wenn man schon sein ganzes Leben gelebt hat. Die Antwort, die ich schließlich gefunden habe, fand ich sehr tröstlich: Jetzt kommt die Zugabe! Das ist doch toll! Erstens brauch ich mir keine Sorgen mehr machen, irgendwas zu verpassen oder falsch zu machen, weil ja die Show mein Leben schon gelaufen ist. Zweitens ist die Zugabe ja oft das beste. Jetzt muss sie nur noch ganz ganz lange dauern.

(Volker Strübing) 

PS:  Oder ist ein Menschenleben wie eine Lesebühnenlesung und besteht aus 3 Hälften?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedanken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Kommentare zu “Zwei Hälften sind ein Ganzes – sind sie doch, oder?

  1. Hm, eher, dass da nochmal zweimal das kommt, was an Leben jetzt schon da war. Also insgesamt so 6 Leben von denen Du noch 4 übrig hast. Ganz einfach, wie in einem Computerspiel. Und die ganze Zeit musst Du Abenteuer bestehen. Und am Ende kommt die Prinzessin…oder eben der Schatz…;-)

  2. was ist nun aber, wenn dein leben aus einem viertel ddr-bürger und aus dreiviertel bundesbürger bestehen soll?? dann macht das auch ein ganzes leben und du hättest gottseidenk erst die hälfte deines lebens rum und hättest zusätzlich die zugabe noch als joker im ärmel. yeah!

    gottseidank wurde logische beweisführung bei dir hier nicht groß geschrieben .

    liebe grüße

  3. Hallo Anika, bei Computerspielen kommt am Ende immer das schwer zu besiegende Endmonster. Im großen Computerspiel des Lebens ist das dann wohl der Tod … muss gleich mal nach Cheats googlen, mit denen man den Austricksen kann :)

    Hallo Christiane, du schrobst: „gottseidank wurde logische beweisführung bei dir hier nicht groß geschrieben“ In Deinem Kommentar aber auch nicht ;) Aber das mit dem Viertel DDR-Bürger klingt ganz gut. Ich mach mal sicherheitshalber ein Achtel draus!

  4. Hallo Annika, das kliingt ja vielversprechend: am Ende kommt die Prinzessin. Beim Tanztee im Seniorenheim? Oder besser in der Alters-WG, wenn mal wieder ein Mitbewohner ersetzt werden muss und sich zufällig die Traumfrau auf die Annonce meldet?

  5. Volker: Cheats sind dann bestimmt so Sachen wie 3 l Wasser am Tag trinken, Joggen und viel frische Lust..(oh, Tippfehler, aber ich lass es mal, weil es ja auch irgendwie vielleicht stimmt^^) und Luft und so…oder?

    Margerita: nein, natürlich trifft man die Prinzessin bei einem Parkspaziergang auf der Parkbank sitzend in einem Buch lesend, oder wie sie den Spatzen Brotkrumen zuwirft, man sich neben sie setzt und das jeden Tag wiederholt. Und irgendwann füttert man gemeinsam die Spatzen und plötzlich berühren sich leicht die Handrücken, als beide gleichzeitig in die Tüte fassen. Dann schaut man sich in die Augen und weiß, dass mna die Prinzessin gefunden hat. Und noch ganz vie vor sich..So einfach ist das:-)

  6. Sind wir doch mal ehrlich: ein ganzes Leben hat erst der gelebt, der auf dem Sterbebett liegt und wohlig seufzt.

    Alle anderen bilden sich das doch nur ein.

  7. Lass die Sonne rein:
    Deine Jugendjaare hast Du als DDR-Buddist so vorbildlich verbracht, dass Du Dich danach gleich nochmal als volljähriger in der Bundesrepublik reinkarniert hast. Du bist also (mindestens) im zweiten Leben und hast auch noch die Option, Dich noch ein paar Male in Dir selbst zu inkarnieren.

  8. „PS: Oder ist ein Menschenleben wie eine Lesebühnenlesung und besteht aus 3 Hälften?“

    Besteht die LBL tatsächlich aus 3 Hälften? Das muss man sich einmal vorstellen. Erklären Sie es bitte näher in eigenen Worten Volker, da kommt bestimmt was Interessantes heraus.

  9. Es gab ja wohl mal eine Karnevalscombo namens „Die drei lustigen 2“. Oder umgekehrt. So genau weiß ich das nicht mehr.
    Aber gibt es wirklich Menschen, die statt Lesebühnenlesung LBL sagen? (Lesebühnenlesung kann man ja sagen. Man sagt ja auch Fahrradfahrer.)

  10. Das ist ja ’ne echte Kopfnuss mit den 2 Hälften! Sind dann halt irgendwann keine Hälften mehr, sondern ’nur‘ zwei Stücken.
    Na zum Glück ist das Leben nicht wie eine Schokotorte. Sonst müsstest du über 200 Jahre alt werden und hättest mit den zwei Stücken bisher sicher auch längst genug.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.