Kloß-und-Spinne-Kalender-FAQ

Einige Fragen wurden zum Kalender gestellt, die ich hier beantworten werde. neue Fragen sind jederzeit willkommen.

Was ist eigentlich auf den Kalenderblättern?

Auf den meisten Bildern sitzen Kloß und Spinne neben Horst bei Norbert in der Kneipe. Über ihren Köpfen sind Sprechblasen. In den Sprechblasen stehen Sachen drin, hihi, die sehr lustig sind („Sind se nich!“ – Halt die Klappe, Kloß!) Es sind keine Zitate aus den Filmen sondern extra für diesen Kalender ausgedachte Sachen. (Allerdings kann es sein, dass der eine oder andere Spruch später mal in der Serie auftaucht.

Außerdem habe ich drei von meinen alten Horst-Bildern wieder vorgekramt und mit verbastelt, damit man auch mal was anderes als den kneipentresen zu sehen bekommt.

kalender-03.jpg kalender-00.jpg kalender-01.jpg kalender-02.jpg

Stellst Du den Kalender zum Selberausdrucken online?

Nein. Wollte ich eigentlich, habe mich nun aber aus drei Gründen dagegen entschieden.

1. Einige Leute (darunter ich) wollen Kalender verschenken und ich möchte das Risiko vermeiden, dass die Beschenkten alles schon aus dem Internet kennen.

2. Wenn man ihn gut ausdruckt, auf schönem Papier und Deckfolie und Rückpappe, spart man wahrscheinlich kaum Geld. Wenn man ihn oll ausdruckt, bin ich traurig.

3. Ich pack so gerne Päckchen.

Nanu? Kann es sein, dass Du das Kalendarium vergessen hast?

Nein. Ich habe es bewusst weggelassen. Auf den Blättern stehen bloß der Name des Monats und die wichtigsten Feier- und Gedenktage (Welttag der Feuchtgebiete, Pi-Approximation-Day, Internationaler Kampf- und Feiertag der Arbeitslosen etc.) Man soll den Kalender lieb haben und ihn nicht als nützliches Werkzeug missbrauchen. Kalender bei denen man sieht, dass der Scheidungstermin ansteht, dass der laufende Monat 5 Montage aber nur 4 Sonntage hat, dass es jetzt noch 3 Wochen hin sind bis zum Urlaub etc. gibt es schon genug. Der Kloß-und-Spinne-Kalender ist ein Instrument der Freude nicht der Knechtschaft!

Ähm … man kann den ja garnicht umblättern, so wie Du den zusammengeömmelt hast …

Kann man wohl. Man muss ihn nur von der Wand nehmen, die Schlompen rausmachen, den vergangenen Monat nach hinten packen und alles wieder zudingsen. Klar, ich hätte sie auch ringeln lassen können, aber erstens hoffe ich, durch diese monatliche Beschäftigung mit dem Kalender auf eine stärkere emotionale Bindung des Kunden an das Produkt / Werbearschloch-Modus AUS / Und es hätte 1,80 pro Stück gekostet …

(Volker Strübing)

Advertisements

14 Kommentare zu “Kloß-und-Spinne-Kalender-FAQ

  1. volker, ick mach ditt schon. ick sach ett dem lasse.

    lasse: kiek ma een paar inträje runter hier….

    hastet jefunden?

  2. Ich würd’s eigentlich nie tun, aber weil Du doch so ein Mann der Sprache bist: „‚Gar nicht‘ wird gar nicht zusammengeschrieben“, hat meine Mutter immer gesagt.

  3. Hallo Bea, danke! Aber ich schreibs trotzdem nochmal, weil ich das wirklich arg versteckt habe.

    Hallo Lasse, 5,5 € + 1,5 € Versand. Du schreibst ne Email an Volker(ÄT)volkerstruebing.de, in der Deine Postadresse drinsteht und ich schicke Dir im Gegenzug Kalender und meine Kontonummer. Dann überweiste das Geld. Dann freu ich mich. Dann kommt der Kalender bei Dir an. Dann freust Du Dich. Am Ende freuen sich alle, hach, es ist eine tolle Sache!

    Hallo Lukas, danke!

  4. Pingback: Kalender 2008 « Die Kritiker

  5. Hm. Ich habe dir am 30.11. eine Mail geschickt (selbe Mail-Adresse wie hier im Blog – also meine) aber bisher noch keine Kontonummer oder dergleichen erhalten. Was mich bisher nicht weiter störte, aber offenbar gehts Die Kritiker (werden Die Kritiker gebeugt?) da besser, der/die ha(t|ben) den Kalender schon Oo

  6. Pingback: LokBlog » Ein schönes Weihnachtsgeschenk

  7. Heute ist ein schöner Tag! Ich hab nämlich ein Päckle vom Volker in der Post gehabt heute und ich kann nur sagen es ist der hellen Wahnsinn! Bester Kalender den ich je hatte, kann man auch nächstes Jahr noch benutzen,man muss ja nur beim 2008 die 8 durchstreichen und ne 9 drüber schreiben!
    Alle wichtigen Daten und Termine sind schon eingetragen und man muss sich nie mehr über Montage ärgern weil die nämlich abgeschaftt wurden und der Rest der Woche gleich dazu! Ist auf jeder Seite noch Platz für ganz wichtige Notizen und außerdem scheint der Volker nen richtig guten Drucker zu haben!
    Auch an dieser Stelle noch mal herzlichen Dank

    LG
    die Kunkel

  8. hi,
    ich hab dir vor 3 Tagen eine Bestellung geschickt, aber noch nicht mal eine Bestätigung per Mail erhalten. Ist das normal oder wurde ich vergessen?

  9. Hallo Pate,

    habe gerade meinen Posteingang durchsucht, aber von Dir bloß eine Bestellung über 100 Stück in den Kommentaren gefunden – ohne Angabe, wo ich die hundert hinschicken soll ;) Vielleicht ist da was im Spamfilter hängengeblieben. schreib mir doch bitte nochmal (und zwar nicht in die Kommentare sondern an volker(Ät)volkerstruebing.de) wieviele (wahrscheinlich ja doch weniger als hundert) ich wohin schicken soll.
    Ansonsten: Es kann schon dreit Tage, vielleicht sogar länger dauern, weil ich bisschen im Stress bin und am Wochenende zudem wegfahre.

  10. Hallo Volker,

    habe meinen Kalender schon bekommen. Ich freu mich. Der ist echt klasse geworden und hat sogar eine Widmung. Genial. Wünsche Dir noch einen schönen Tag.

  11. Hallo Volker,
    seit gestern bin ich nun stolzer Besitzer deines jetzt schon angebrochenen Kalenders (verspätetes Geschenk). Auch wenn mein Entzücken über dieses wunderbare Kulturgut unermesslich war, habe ich mich doch sehr an deinen Schlompen gestört. Ich befürchtete, dass das 12-malige Öffnen und Schließen dieser Halteelemente zu irreparablen Schäden an diesen führen könnte und habe ich gleich nach Alternativen zur kalendarischen Zusammenhaltung gesucht.
    Nachdem ich keine ringähnlichen Utensilien finden konnte, habe ich verzweifelt auf Geschenkband zurückgegriffen und was soll ich sagen, das funktioniert super. Wenn man rechts und links nur ganz kurze und in der Mitte eine lange Schlaufe bindet, kann man die Blätter prima umschlagen. Das mit dem „hübsch verpacken“ ist damit auch geregelt, da ja die Zierde an dem Objekt selbst ist, kann man also gleich so verschenken. Bei Bedarf kann man sich auch noch ein paar prima Schillerlocken mit der Schere reinziehen. Ach ja, billig ist es auch.

  12. Hallo Volker,
    sag mal, gibt es eigentlich einen Kalender für 2009? Besser gesagt, wird es einen geben? Das würde mich wirklich wahnsinnig freuen…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.