Schnipselkino!

Am Sonnabend ist es soweit: Da darf ich im Zeise Kino in Hamburg meine Filme auf der großen Leinwand zeigen: Schnipselkino! Unglaublich, oder? Ich bin so gespannt auf Norberts Stimme, wenn sie aus einem Kinosoundsystem kracht :) Neben einigen Filmen – darunter auch Sachen, die es nicht oder noch nicht im Netz gibt (den neuesten „Kloß und Spinne“ zum Beispiel) – werde ich auch die eine oder andere Geschichte vorlesen. Alle müssen kommen. Der Zug braucht nicht lange bis Hamburg. Naja. Hängt ein bisschen davon ab, wo man her kommt.

Bereits am Freitag findet ebenfalls im Zeise der monatliche „Kampf der Künste“ Poetry Slam statt, an dem ich auch teilnehme. Wir hatten die Idee, hinterher einen kleinen Film zu Werbezwecken zu zeigen, und so habe ich heute einen Trailer zusammengebastelt. Wollte eigentlich bloß rasch was zusammenschnippeln, aber dann bin ich ins Spielen und Basteln gekommen und habe jetzt gute 11 Stunden am Computer hinter mir. Und hier ist das Ergebnis:

(Nicht wundern, falls ihr den Anfang kennt: Der stammt aus dem Trailer zu Kloß und Spinne Teil 4.)

(Volker Strübing)

Advertisements

13 Kommentare zu “Schnipselkino!

  1. volker in der badewanne! ich bin verzückt.
    kann am 10. leider nur in gedanken in HH sein.
    zu schade aber auch.

    wird aber sicher gaaaanz toll.

    (aber irgendwann gibt es das meisterwerk sicher auch an anderer stelle zu sehen, nicht wahr?)

  2. Viel Erfolg und Spaß mit dem Schnipselkino – schade, dass der Zug nach Hamburg von hier in Stuttgart nicht so nicht lange lang braucht wie er von weiter nördlich :o/

  3. Hi Volker, was macht denn meine Badewanne im Internet? Kann man Dich denn garnicht allein zu Hause lassen? Wenn das meine Mutter sieht: nackte Männer, Sex und Gewalt in MEINEM Badezimmer. Und aufgeräumt ist auch nicht. Schlimm.

  4. Toll, dass Kloß&Spinne endlich auf die Leinwand kommt. Doof, dass ich auch nicht da sein kann. Am Freitag kann ich auch nicht kommen, langsam bekomme ich wirklich den Eindruck, du legst deine Auftritte mit Absicht immer auf die Tage, wo ich irgend was wichtiges habe. Find ich nicht nett von dir!!!

    Viel Spaß und Erfolg auf jeden Fall am Samstag, und natürlich auch am Freitag.

    Schöner Trailer übrigens, der war die Arbeit auf jeden Fall wert.

  5. So, nun habe ich mir bald alle Folgen von Kloß und Spinne angeschaut! Sehr lustig, alles!!! Aber eine Sache kommt mir nicht ganz plausibel vor. Norbert ist doch nun ein ganz cleveres Kerlchen, belesen (wie ein kurzer Kameraschwenk in der einen Folge beweist) und alles. Gut, manchmal lässt er Einblicke in seine verquere Weltsicht zu, die mich ein wenig an die Verschwörungstheorien von Dittsche erinnern (ist der bekannt in Berlin?). Aber: Wäre es aus rein geschäftlichen Erwägungen heraus nicht einmal ein schlauer Zug, wenn er endlich mal die Brause mit auf seine Getränkekarte setzte? Okay, der Running Gag, wenn Spinne seine Bestellung aufgibt, wäre damit vernichtet… aber jeder weiß doch, was eine einfache Limo so in der Kneipe kostet (und dabei ist die Verringerung der Welt-Brause-Reserven durch die gesteigerte Nachfrage in China noch gar nicht enthalten)! Außerdem: Würde Spinne, den ich als lebenslänglichen Abstinenzler einschätze, den Unterschied zwischen Bier (Schaum kurz wegpusten) und Limo überhaupt bemerken?

  6. Halo Bibo, in einer der nächsten Folgen (geschrieben ist sie schon und der Ton ist auch aufgenommen) wird es eine neue Entwicklung in der Brausefrage geben. Ich will ja nüscht verraten, aber … Norbert hat Brause besorgt! Aber .. ach nee, dranbleiben :)

    Volker

  7. Hach, Zugfahrzeiten bei Bahnstreik, das wird lustig (wird es nicht!) … ist doch gar kein Problem: von meiner (badewannenlosen) Bude sind es 10 Minuten zu Fuß zum Zeise. Das ist auch bei Nieselregen zu schaffen. Warnung für alle Besucher: Die Umstellung von warmen auf kalten Nieselregen – so unterscheiden Hamburger die beiden Jahreszeiten – ist endgültig erfolgt. Wahrscheinlich mindestens bis es kurz nach Ostern wieder hell wird.

    Bis morgen,
    gegenglueck

  8. Wow, Volker in fremden Wannen!
    Wenn das mal kein Training für Erotikfilmchen ist, wenn in knappen Zeiten irgendwoher die Produktionskosten für den Kloß- & Spinne-Spielfilm erwirtschaftet werden müssen…
    Dass das Brischitt noch nich kommentiert hat…

  9. Toll, und ich kann wieder nicht da sein. Kannst du nichtmal hier irgendwas tolles machen? so in Stuttgart oder gar Pforzheim/Mühlacker? :)
    Da würde sogar ich als PC-sitzender Kunstbanause mal einen Schritt vor die Türe wagen…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.