Deutsch 2.0

firefox.jpg

Hm. „Sie haben auf die neueste Firefox-Version uriniert„, wäre zwar eklig und sinnlos aber zumindest sprachlich korrekt. Und kann man eigentlich „auf“ etwas anderes als die neueste Version „aktualisieren“? Niemand erwartet die Nachricht: „Sie haben auf eine ältere Version aktualisiert“ oder so. Warum schreiben die nicht einfach: „Firefox wurde aktualisiert“?

Ach egal. Drauf aktualisiert geschissen …

(Volker Strübing)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Seltsames veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu “Deutsch 2.0

  1. Warum schreiben die nicht einfach: “Firefox wurde aktualisiert”?

    Weil jeder Deutsch-LK’ler lernt, dass das Passiv nicht so „schön“ sei wie das Aktiv.
    Weil also jedem Deutsch-LK’ler erklärt wird, von ihm sei das Aktiv zu benutzen.

  2. Ich schlage vor: „Firefox läuft jetzt auch auf Ihrem Computer in der neuesten Version.“
    Während das Passiv nämlich nur als unschön vermieden werden sollte (und unpersönliche Sätze auch, weil sie distanziert wirken), nimmt die Verkürzung der Botschaft sogar ihren Sinn. Denn „Firefox wurde aktualisiert“, könnte verstanden werden als: „Es gibt eine neue Version“. Damit ist aber noch nicht gesagt, dass sie auch auf deinem Computer schon installiert ist.
    So.

  3. Ach immer dieses Rumgemecker an Formulierungen. Ich find´s einfach herrlich, zu entdecken was sich mit der neuen Version alles verändert hat. Das die Lesezeichen plötzlich weg sind zum Beispiel.

  4. wird eigentlich der internet explorer jemals aktualisiert? und wenn ja: wird dann die botschaft auch von einer übersetzungsmaschine „in deutsch gelegt“????

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.