Immer dasselbe!

So ein Ärger. Dieses Wochenende wollte ich nun endlich mein Bad tapezieren, die Berlin-Marathon-Strecke ablaufen (am eigentlich Termin rennen da zu viele andere Leute rum und stehen im Weg), einen zweiten Roman schreiben, abwaschen, ein Universalserum gegen Krebs und Aids und schlechte Laune zusammenrühren, die Telekom vor dem europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg zerren, die DVDs mit der kompletten „Firefly“-Serie angucken und es mir gut gehen lassen. Und dann: Hexenschuss. Es ist doch zum Mäusemelken!

(Volker Strübing) 

Advertisements

6 Kommentare zu “Immer dasselbe!

  1. Da du ja, wie ich laut biografischen Angaben auf deiner Homepage in Erfahrung bringen konnte, ursprünglich – aber schon postnatal – aus Thüringen – dem Land der Roggen- und Kartoffelfresser – kommst, möchte ich dir an dieser Stelle einen großmütterlichen Tipp gegen Hexenschuss u.a. krampfhafte Wehwehchen geben. Aus folgendem Rezept entstand später in kulinarisch orientierter Weiterentwicklung jenes für die berühmt berüchtigten „Thüringer Klöße“ – „Hütes“ (Henneberg) oder auch „Grine Klees“ bei Pößneck genannt. Einfach Kartoffeln – geschält oder ungeschält“ so lange kochen bis diese zu einem Brei verrührt werden können. Man nehme man die noch heiße Kartoffelmasse und gebe sie in ein oder mehrer Küchentücher und bastele einen schönen Wickel, welchen man dann an Ort und Stelle der zermürbenden Schmerzen mehrere Stunden positioniere. Du kannst das ganze natürlich auch wie deinen selbstkreierten 7-Kräuterquark mit entsprechenden Kräuterschnäpsen kombinieren, welche unter Hitzeeinwirkung der zerdrückten Kartoffeln ihre besonders ätherische und damit Schmerzen lindernde Wirkung entfalten. Falls du jedoch keine Zutaten weiter verwendest, kannst du dier am Ende mit eine Hälfte rohen, geriebenen und gepressten Kartoffeln noch ein vorzügliches Sonntagsgericht mit „Thüringer Klößen“ zubereiten.

    Viel Spass und schnelle Genesung wünscht dir der Maddin.

  2. zweiter roman hört sich gut an. wie lautet denn der titel? flucht aus eden?
    naja… nächstes WE dann :)

    telekom klage hört sich auch SEHR gut an, ich zerre dann mit!!!

  3. Bei der Klage gegen die Telekom bin ich auch mit dabei. Hexenschuss klingt übel, dabei bist du doch noch so jung! Mein herzlichstes Beileid. Hoffe, dass sich die Muskelfasern an deiner Wirbelsäule bald wieder entkrampfen.
    viele grüße aus bonn gerade, bis dienstag im bunker.

  4. Autsch. So eine verordnete Zwangsbettruhe ist aber auch wirklich nichts für so einen tollen Terminplan für nur ein WE von sage und schreibe 2 Tagen. Alle Achtung, wenn du wieder gesund bist und diese Dinge an einem anderen WE nachholst, möchte ich bitte dabei sein. ;o)

  5. Hallo maddin, das klingt ja gut mit den Kartoffeln. Habs jetzt erst gelesen und ärgere mich fast, dass es mir schon wieder gut geht :(

    Hallo penticrack: Den Namen für den zweiten Roman wollte ich mir auch am Wochenende ausdenken. Und worum es eigentlich gehen soll. Wollte ich beim Frühstück machen und danach dann mit Schreiben anfangen.

    Hallo Nils, wie kommste darauf, dass ich noch „so jung“ sei? Naja, kannste mir nachher erklären!

    Hallo BB, dabeisein beim Abwaschen oder beim Bad tapezieren?

  6. Na bei so einem WE-Programm brauchst du doch jemanden, der dir die Schweißperlen von der Stirn streicht, die Wasserflasche reicht und wenn nötig ein paar nette Durchhalteparolen zum Besten gibt. ;o)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.