Urlaub für den (Schnipsel)friedhofswärter

Vielleicht schreibt Spider ja den einen oder anderen Artikel, aber ich mache jetzt erstmal mindestens eine Woche Blogurlaub, vielleicht wird es sogar ein bisschen mehr.

urlaub07.gif

(Volker Strübing)

PS: Seit ein paar Tagen kriegt mein Beitrag „Urlaub“ vom letzten November überraschend viel Besuch. Offenbar über die Suchanfrage „Urlaub“. Leider ist über die WordPress-Statistikseite nichts Genaueres rauszukriegen. Aber wenn man zum Beispiel bei Google „Urlaub“ eingibt, findet man 68,2 Millionen Seiten und mein Blog ist weiß Gott nicht unter den Toptreffern (ich hab mir nur die ersten 50 angeguckt – aber wer sucht schon auf Seite 6 der Google-Trefferliste?). Seltsam. Eine andere Suchmaschine?

PPS: Jetzt gibt’s auch wieder eine Blogroll. Immer noch unvollständig, aber das wird noch …)

Advertisements

8 Kommentare zu “Urlaub für den (Schnipsel)friedhofswärter

  1. Die könnten alle von T-Online kommen (die Suchmaschine wird nämlich als Referrer angezeigt) oder es sind seltsame Wortkombinationen oder was weiß ich!

  2. ach Mensch, Stralau…das gibt’s doch nicht: Ich hatte gerade den Artiekl gelesen und gedacht. Ach, schreibste mal „Der arme Horst“. Aber nee. Das wäre ja jetzt doppelt gemoppelt. Toll. Danke, ey…;-)

  3. Ein bißchen Urlaub hast Du Dir verdient. Ich wünsche gute Erholung.

    Kreisler war harmlos – der hat immer nur ein paar Tauben vergiftet.

  4. Schönen Urlaub wünsch ich Dir, auch wenn ich Dich gar nicht kenne. Und hey? Willste dass jeder weiß, wo Du und wann Du Urlaub machst? Ich bin ganz dankbar, wenn Google nichts über mich rauswirft. :) Ist leider nicht immer ganz machbar…dankbar wäre ich aber, wenn sich Google man an meinem Blog gütlich täte und mir den ein oder anderen Besucher für meine Mühen herbeizaubert. :)

  5. Moin, habe ueber Kloss und Spinne hierhergefunden, danke, habe ueber Teil 4 herzlich gelacht.

    *Hier* kann ich mir gerade nicht verkneifen, anzumerken, dass *mein* Gugl so eingestellt ist, dass es immer 100 Treffer anzeigt. Hab meine Zeit doch nicht gestohlen, dass ich mir leisten koennte, immer fuer nur zehn weitere das Knopefchen druecken zu muessen, wo ich doch schneller lese als mir das Internet zehn Gugl-Treffer zufuettert. Ts ts ts. ;-)

    Glueckauf!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.