Heiliger Bimbam II

Es wird immer schlimmer. Nicht nur, dass die Einschränkung von Konsum und Energieverbrauch als Verstoß gegen das 1. Gebot interpretiert werden kann. Nein, jetzt rotten sie sich auch noch alle zusammen und machen gemeinsame Sache. Und das, wie es nicht anders zu erwarten sein sollte, beim Fußball. Dort, wo schon der unverkrampfte Umgang mit der Nation (2006) geprobt wurde. Nun also der unverkrampfte Umgang mit den Glauben. Ein Fußballmatch Pfarrer gegen Imame mit jüdischen Schiedsrichtern. Vielleicht hätte ich, wenn das Bedürfnis nach Religion und deren Akzeptanz so groß ist, damals doch, bloß um ein Gegengewicht zu schaffen, mit Micha Ebeling eine Sex-Sekte gründen sollen.

(Andreas Krenzke)

Advertisements

6 Kommentare zu “Heiliger Bimbam II

  1. Ah, Gott sei Dank! Ich dachte schon fast, ich sei der Einzige, der sich mit der „Rückkehr der Religion“ noch nicht so richtig anfreunden kann. Bitte mehr davon!

  2. Lieber Spider, lieber Micha, es ist noch nicht zu spät. Viele wissen, dass ihr jede Menge Liebe zu geben habt, auch jede Menge Sex. Also los, die Zeit ist reif. So reif wie nie!

  3. Habe letztens ein sehr langes Gespräch mit einem Kotholiken, einemn Moslem, nem Hindu und einem Juden gehabt. Größtes Gut ( für mich als Atheist, moralischer Wert, oder Eigenschaft) ist Toleranz gegenüber Andersgläubigen!!!!

  4. Vielleicht können wir ja mal ganz elegant dieses heikle Thema wechseln. Ich frage mich schon seit Tagen, was mir denn der kleine Smilie neben dem Titelfoto sagen möchte?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.