Dann lieber Depressionen

weltlachtag.jpg

Ist das nicht unfassbar grauenvoll? Humor- und Spaß-Experten an Infoständen! Klinik-Clowns! Duftige WC-Jonglierkunst!?!?! Bis einer heult!

(Volker Strübing) 

Advertisements

5 Kommentare zu “Dann lieber Depressionen

  1. hingehen, dem humorexperten in den lachsack treten?! nee, war nur spass! aber was in gottes namen ist ein lachclub?

  2. irgendwie macht mir das angst… ist die welt so traurig und.. erbärmlich dass sie einen LACHKLUB braucht??? was macht man denn als mitglied eines lachervereines… uah.. mir krauseln sich die haare auf dem arm…

  3. naja §1 jeder macht seins und ich denke mal manche menschen könnten son lachkurs an der VHS gut gebrauchen, ic hspreche da insbesondere gewisse cdu und csu politiker an wäre doch mal toll wen die lachen würden. ich meine über das was die sagen sollte man doch lachen, manchmal vll. eher weinen

  4. kann mir wer erklären, wie ich mir „Lachyoga“ vorstellen darf?Lachattacken während sich unsere Stimmbänder verränken?

    Oder unter „aufgeblasener Magie“? Sowas wie „Siegfried und Roy“ – Gummipuppen?

    … die haben bestimmt ihren Spass … ;)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.