Dafür bin ick 89 nich uff de Straße jegang!

Wir sollen mal wieder sparen:

Bundesfinanzminister Peer Steinbrück stimmt die Bürger auf weitere finanzielle Belastungen ein: „Wir müssen im Zweifel auf eine Urlaubsreise verzichten, um für später vorzusorgen.“ […]

Die Menschen müssten sich darauf einstellen, „in den nächsten Jahrzehnten mehr Geld für Alter, Gesundheit und Pflege auszugeben“.

(Quelle: Zeit online)

Im Februar 2005 sagte der selbe Mann noch folgendes:

Wir dürfen die Menschen nicht am laufenden Band verunsichern und damit Konsumzurückhaltung auslösen. […]

Geld ist da. Aber es wird gespart, weil die Leute verunsichert sind. Das müssen wir auch durch unsere öffentlichen Reden ändern.

(Quelle: NRW Textdienst)

Es ist natürlich völlig legitim, seine Meinung zu ändern, aber nach Kompetenz, „Entscheiderqualitäten“ oder sogar politischer Überzeugung sieht das für mich nicht aus. Da er aber in meinen Augen ohnehin nur einen Blödsinn durch den anderen ersetzt hat, ist das eh egal.

Advertisements