Finger weg von Zeitungen!

Mist, schon wieder eine Süddeutsche gekauft! Für das Geld hätte ich drei Tafeln Schokolade bekommen oder fast einen ganzen Strauß Gartenblümchen bei einer Oma am Ausgang eines S-Bahnhofs, aber nein …

Ein paar Schnipsel:
Krieg im Nahen Osten, Attentate im Irak und in Afghanistan, Kämpfe in Sri Lanka und auf den Philippinen, Beinahe-GAU in Schweden, Raketenrampen in Nordkorea, massive Beitragssteigerungen bei den Krankenkassen möglich, Chaos gefährdet die Miss World Wahlen (mir doch schnuppe – ich bin nicht nominiert!), die Kinderlähmung ist auf dem Vormarsch, Polens Präsident will die Todesstrafe wieder einführen, die CDU alle Bahnhöfe komplett per Kamera überwachen (damit verhindert man zwar kein Attentat, aber es hilft, die Bahnhöfe von Gesindel zu befreien), ein CSU-Abegordneter fordert gleich Sicherheitsschleusen wie in Flughäfen, in Washington D.C. wurde der Beginn der nächtlichen Ausgangssperre für Jugendliche um zwei Stunden auf 10 Uhr abends vorlegt, die Maut-Daten sollen zur Verbrecherjagd eingesetzt werden – (vorerst) nur für schwere Straftaten – und die Vogelgrippe ist auch wieder da – und in ihrem Gefolge wahrscheinlich tausend schlechte Vogelgrippewitze und endloses Expertengesabbel. (Quelle: Spiegel-Online)

Aber immerhin: In Saudi-Arabien darf man ab sofort Fotos machen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Zumutungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu “Finger weg von Zeitungen!

  1. @ Zeichensatz: Naja, ich schreib ja auch manchmal ziemlich billige Polemiken. Und: Dass ich für das Geld 3 Tafeln Billigschokolade bekommen HÄTTE, heißt ja auch, dass ich sie nicht bekommen HABE und somit nicht konsumieren konnte. Ich esse in letzter Zeit überhaupt wenig Schokolade, und wenn dann dieses 80%-Kakao-Zeug … und davon bekommt man freilich nicht 3 Tafeln zum Preis EINER Süddeutschen. Es bleibt die Tatsache, dass 32 Seiten schlechte Nachrichten + unbezahlbare Immobilienangebote in München, wo ich gar keine Immobilie haben will, fast so teuer sind wie 3 Tafeln A&P-Vollmilchschokolade. Ich hab mich halt für schlechte Neuigkeiten und absurde Immobilienanzeigen entschieden.

    @ Prospero: Okay, ein Focus-Abo, das ist schon ne schlimme Sache. Ein RP-Abo möglicherweise auch, allerdings weiß ich nicht, was RP bedeutet. Die Rheinische Postille? Rhodan, Perry? Ridiculous Postings?
    Wie auch immer: Sag ruhig was dazu!

  2. Pingback: knallrosa Tagebuch » Blog Archive » Himmel über Gersdorf

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.