Warum hat der Mensch die Dodos ausgerottet?

Und nicht die Wespen?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Zumutungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu “Warum hat der Mensch die Dodos ausgerottet?

  1. ach, diese süßen kleinen Mitlebewesenn? Die sind doch harmlos und wollen nur spielen! Und sind gar nicht auf uns scharf, sondern nur auf unsere Marmeladenbrote und Currywürstchen…und WIR sollten uns mal nicht so haben und den armen Kleinen auch mal was gönnen und ihnen großzügig etwas von unserem Essreichtum abgeben…naja, und ich meine, wenn sie dann mal stechen, dann auch nur, weil sie uns darauf aufmerksam machen wollen, wie geizhalsig wir doch wieder sind, oder weil wir sie doof angeguckt haben oder ähnliches. Das machen die schon nicht ohne Grund…:-)

  2. Süße, kleine Mitlebewesen? Du hast gestern nachmittag bestümpt nicht versucht, an der Fettluke in der Nähe des Liebnitzsees eine süße kleine Cola zu trinken! Ein Dodo konnte einem wenigstens nicht um die Lippen herumschwirren, wenn man das Glas ansetzte – die konnten nämlich nicht fliegen. Und wenn man doch mal einen ohne es zu bemerken verschluckt hatte (was sicher nur sehr, sehr selten passiert ist), dann hatte er wenigstens keinen Stachel, mit dem er einem in den Hals stechen konnte …

  3. ach komm, die war bestimmt auch durstig und Du hättest ihr ja auch ebenfalls ein Gals Cola bestellen können, mehr wollte sie bestimmt nicht…wie unhöflich, da musste sie Dir nun schon die Lippen küssen, dass Du sie überhaupt erst mal bemerkst und dann auch noch keine Einladung deinerseits auf ein Schlückchen Cola…;-)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.