WM gescheitert / beendet / fängt nächste Woche an

WM gescheitert

Eine etwas irreführende Überschrift: Gescheitert bin in Wahrheit ich bei dem Versuch, die WM zu verhindern … aber der Kampf geht weiter …

WM beendet

Schon am letzten Wochenende fand die Fußball-WM der Autoren in Bremen statt. In der deutschen Nationalmannschaft dabei: Jochen Schmidt von der Chaussee der Enthusiasten und Uli Hannemann von LSD. Angesichts des Abschneidens der Mannschaft wundert es mich nicht, dass sie das nicht an die große Glocke gehängt haben und ich erst per Zufall darüber stolpern musste!

WM fängt nächste Woche an

Zumindest so eine Art WM: Die Poetry World Slampionship 2006 im Rahmen des 37. Poetry International Festivals vom 17.-23.6. in Rotterdam. Ich bin als amtierender Champion der deutschsprachigen Poetry Slams eingeladen … Ich bin Deutschland, zumindest die Nationalmannschaft, wenn man so will … ;-) … dass dieser dusslige Satz mal eine Bedeutung für mich bekommen könnte, hätte ich mir auch nie träumen lassen.

Ich blicke mit einer Mischung aus Grusel und Vorfreude auf dieses Ereignis, wobei sich die Vorfreude auf die Zeiten bezieht, zu denen ich keinen Auftritt habe und der Grusel auf den Rest.

Poetry World Slampionship 2006 / http://www.poetryslampionship.nl/ http://www.poetry.nl

Advertisements

3 Kommentare zu “WM gescheitert / beendet / fängt nächste Woche an

  1. Ach, schade, dass das in Rotterdamm ist, da fährt man nicht schnell mal so hin…und, dass die Zeitspanne einen Donnerstag frisst, ist ja schade….
    aber dann auf jeden Fall immerhin auf diesem Wege die besten Wünsche und viel Erfolg bei den Auftritten, ich werde Dir auf jeden Fall mit all den anderen die Daumen drücken und ganz gespannt auf die Berichte sein!:-)

    ~Anika~

  2. Nein, ich werde mein Zeugs in Deutsch machen. Das Publikum und die Jury bekommen Heftchen mit Übersetzungen, zusätzlich wird eine Übersetzung an die Wand gebaemert (gibts für „Mittels Beamer an die Wand projizieren eigentlich schon ein Verb? Braucht man dafür ein Verb?)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.